Monitoring und Auditing mit Qualitätsanspruch
Gesellschaft Unabhängiger Monitore mbH

VERGLEICH


                       Vergleich GUM – Große CRO´s

GUM:

01. Kurze Kommunikationswege
02. Flexible Arbeitszeit
03. Selbständige Mitarbeiter
      - schnelle Verfügbarkeit
      - hohe Motivation durch leistungsabhängige Vergütung
04. Hohe Flexibilität
      - kurze Entscheidungswege
05. Repräsentation der Auftragsfirma
06. Eigenständige Zeitplanung
      - nahezu 100 % projektbezogene Arbeit
07. Abrechnung nach tatsächlich erbrachten Leistungen 
      und Realspesen nach Vorlage des Monitoring - bzw. Auditberichts
08. Keine Regressforderung bei ausgefallenen Projekten
      nach Vertragsabschluss
09. Akquisiteure sind gleichzeitig Auftragserfüller vor Ort
10. Auftraggeber kennt auftragsausführende Person persönlich
11. Geringe Fluktation



Große CRO´s:

01. Gesprächspartner häufig nicht zuständige Mitarbeiter
      - hierarchische Abteilungsorganisation
02. Tarifnormen, Arbeitszeitgesetze
03. Berücksichtigung der Arbeitsschutzgesetze
      - Mitbestimmungsrechte des Personals
      - Tarifnormen, hohe Fixkosten
04. Hierarchischer Organisationsaufbau
      mit differenzierten Entscheidungskompetenzen
05. In der Regel Repräsentation der CRO
06. In der Regel vorgegebene Bürozeit
      - hoher Anteil persönlicher Verweildauer
07. In der Regel Abrechnung der kalkulierten Monitortage, feste Spesensätze
08. Regressansprüche nicht selten
09. Vertragsabschluß durch Verwaltung
10. Auftragsausführende Person meist nicht bekannt
11. Fluktation: ???